Hervorgehobener Beitrag

Informationen des Instituts im Kontext der Corona-Pandemie

**Update 8. Mai: Mehr Details zu den Prüfungen**

Am 20. April hat das Sommersemester offiziell begonnen und bei uns am Institut finden alle Lehrveranstaltungen derzeit online statt. Wir fassen hier noch einmal in aller Kürze wichtige Informationen zusammen, die das Studium an unserem Institut betreffen.

Auf den zentralen Seiten der Heinrich-Heine-Universität finden Sie außerdem ständig aktualisierte Hinweise zum Lehr- und Studienbetrieb während der Corona-Pandemie: https://www.corona.hhu.de
Bitte schauen Sie regelmäßig dort nach!
Wie die Corona-Epidemie-Hochschulverordnung des Landes NRW konkret an unserer Universität umgesetzt wird, wurde in den amtlichen Bekanntmachungen vom 7. Mai veröffentlicht.

Weiterlesen

Masterbewerbungen zum WS 20/21

Ab heute beginnt das Bewerbungsverfahren für den Masterstudiengang Modernes Japan.

Studierende, die bis zum 30.09.2020 alle ihre Prüfungsleistungen im Bachelor (inklusive Abschlussarbeit) abschließen werden, können sich bis zum 20.08.2020 mit ihren Unterlagen bei uns bewerben. Die endgültigen Noten müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegen.

Die Anforderungen für eine Zulassung im Master finden Sie auf unserer Homepage.

Zum Portal für die Bewerbung geht es hier.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an die Masterstudienberatung.

Anmeldung zur AP „Akademisches Japanisch“ (MA) im SoSe 2020

Die Abschlussprüfung im Modul „Akademisches Japanisch“ in unserem Master-Studiengang wird auch in diesem Sommersemester 2020 stattfinden. Aufgrund der momentanen Situation steht der genaue Prüfungstermin zwar noch nicht fest, geplant ist aber, die Prüfungen in der letzten Augustwoche durchzuführen.

Für die Buchung der Prüfungsräume ist es notwendig, dass die Dozierenden genau wissen, wie viele Personen an der Prüfung teilnehmen möchten. Wir bitten daher alle Studierenden, die die Prüfung in diesem Semester ablegen möchten, sich noch bis zum 15. Juni per E-Mail bei Frau Kaori Fujita (fujita@phil.hhu.de) zu melden. Ohne eine vorherige Meldung können Sie sich nicht zur Prüfung anmelden.

Bitte beachten Sie außerdem: Für eine Zulassung zur Prüfung müssen Sie bei Frau Fujita den Beteiligungsnachweis für die Veranstaltung „Lektüre und Diskussion von Fachtexten“ (MA) vorzeigen.

Japanaufenthalt in Corona-Zeiten: Ein Bericht

Ariane Hertel Ende März im Shinjuku Gyoen, Info-Blatt zum Händewaschen und zur Nies-Etikette am Narita-Flughafen

Als einzige unserer Studentinnen hat es Ariane Hertel dieses Semester nach Japan geschafft – und sie ist auch die Einzige, die an der Ferris-Universität in Yokohama ein Austauschsemester angetreten hat. Hier schildert sie, wie sich das Leben in Japan ohne Campusleben und ohne Freizeitangebote anfühlt.

Seit dem 1. März 2020 bin ich in Japan. Was ursprünglich geplant war als ein bisschen Urlaub, bevor mein Auslandsstudium beginnt, hat sich als glücklicher Zufall erwiesen, denn so war ich als eine von ganz wenigen in Japan, bevor am 21. März bereits ausgestellte Einreisevisa als ungültig erklärt wurden. So konnte ich mein Auslandsjahr zwar „normal“ Ende März antreten, aber die Umstände, unter denen ich es nun absolviere, sind selbstverständlich alles andere als normal.

Da sich das Studentinnenwohnheim, in dem ich wohne, in Kanagawa befindet, lebe ich in einer von sieben Präfekturen, in der der Ausnahmezustand bereits seit dem 7. April gilt. Das bedeutet zwar allgemein nur, dass die Präfektur die Bürger dazu anhält zu Hause zu bleiben und Bildungseinrichtungen soweit möglich geschlossen bleiben sollen – und ist damit eine lockerere Maßnahme als vielerorts in Deutschland –, aber es beeinträchtigt natürlich meinen Alltag. So hat beispielsweise das Studentinnenwohnheim Übernachtungen andernorts ohne triftigen Grund untersagt, und die Ferris-Universität musste ebenso wie die HHU auf Online-Unterricht umstellen.

Weiterlesen

Studienaufenthalt in Japan ab SoSe 21

Im Rahmen der Austauschprogramme zwischen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf – bzw. der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität – und den folgenden Universitäten in Japan werden 16 Studienplätze für einen einjährigen Studienaufenthalt in Japan vom April 2021 bis März 2022 vergeben.

Weiterlesen

Ausfall: Infoveranstaltung über Japanaufenthalt (SoSe 20)

Leider können die Informationsveranstaltungen über den Japanaufenthalt in diesem Semester unter den gegebenen Umständen nicht in gewohnter Form stattfinden. Da sicherlich trotzdem ein hoher Informationsbedarf besteht, möchten wir Ihnen die Informationen auf anderem Wege zukommen lassen:

Weiterlesen

Nachholtermin MRG-Klausur (Ort ergänzt)

Der Nachholtermin für die MRG-Nachklausur steht nun fest. Die Klausur wird am 13.05.2020 um 14:30h im Hörsaal 5C, Gebäude 25.11, stattfinden.

Bitte bringen Sie einen Mund-Nasen-Schutz mit! Zwar besteht keine Maskenpflicht während der gesamten Klausur, in der Situation beim Betreten und Verlassen des Raumes müssen wir jedoch besondere Vorsicht walten lassen. Selbstverständlich kann jede/r der möchte auch während der Klausur eine Maske tragen.

Alle Studierenden, die sich für die Klausur im März angemeldet hatten, sind weiterhin zur Klausur angemeldet. Die Anmelde- und Rücktrittsfrist ist im Prüfungsportal bis zum 06.05.2020 verlängert worden.

始めよう! Willkommen im Sommersemeser 2020!

MoinMoin und Hallo!

Es ist doch selten, dass ein neues Semester eine Reise ins Unbekannte ist, allerdings trifft es dieses Mal wohl zu. Nicht nur für Studierende, auch für Dozierende wird das eine große Herausforderung, deswegen wollten wir euch noch ein paar Dinge und etwas Mut mit auf dem Weg geben!

Weiterlesen