Drohender Ausfall Veranstaltungen v. CK Schmidt SoSe14

Hier geht es um Allgemeines rund um den Studiengang.

Moderator: Keuneke

Antworten
Christian K. Schmidt
Beiträge: 221
Registriert: 21. Dezember 2006, 16:56

Drohender Ausfall Veranstaltungen v. CK Schmidt SoSe14

Beitrag von Christian K. Schmidt » 1. April 2014, 15:19

Meine Veranstaltungen in diesem Sommersemester 2014 - "Politische Skandale", "Statistik mit R" und "Computernutzung im Studium" - sind gestern, 31.3.14, plötzlich und ohne Rücksprache mit mir entfernt worden, nachdem sie mehrere Wochen im LSF standen, sie durchgesehen und geprüft wurden und schließlich ca. 100 Anmeldungen und Zulassungen vorgenommen wurden. Den Studierenden wurde durch das Institut geschrieben, dass die Veranstaltungen ausfallen werden. Bisher habe ich nach gestriger Rückfrage und Bitte um Korrektur an das Institut leider keine weiteren Informationen erhalten, ob meine Kurse in diesem SoSe 2014 stattfinden dürfen.

Ich kann nur das Offensichtliche zusammenfassen und meine Einschätzungen daraus ableiten: Es ist sehr unsicher, ob meine Kurse stattfinden werden. Im Zweifel sollten Sie sich selbstverständlich an die Maßgaben und Vorschläge der Institutsleitung halten, damit Ihnen keine Nachteile entstehen. Ich kann Ihnen versichern, dass ich alles daran setze, die Kurse stattfinden zu lassen. Ich bin überzeugt, die Kolleginnen und Kollegen werden wie ich versuchen, durch die kurzfristige Entfernung der Veranstaltungen entstandene Schwierigkeiten für Sie abzuwenden oder zu kompensieren.

Beste Grüße

Christian K. Schmidt

Christian K. Schmidt
Beiträge: 221
Registriert: 21. Dezember 2006, 16:56

Re: Drohender Ausfall Veranstaltungen v. CK Schmidt SoSe14

Beitrag von Christian K. Schmidt » 2. April 2014, 11:41

Sicher ist nicht alles, was ich in der unerfreulichen Angelegenheit mitteilen muss oder sollte, für eine Verteilung über soziale Netzwerke oder das ganze Web geeignet. Bitte teilen Sie mir per direkter E-Mail an mich mit, wenn Sie als Studierender oder sonstiges Mitglied des Instituts Informationen zu den Kursen wünschen. Bitte tragen Sie in die Betreffzeile der E-Mail "Kurssturz 2014" (eine kleine Prise Humor geht manchmal auch bei ernsten Dingen) ein.

Beste Grüße

Christian K. Schmidt

Christian K. Schmidt
Beiträge: 221
Registriert: 21. Dezember 2006, 16:56

Re: Drohender Ausfall Veranstaltungen v. CK Schmidt SoSe14

Beitrag von Christian K. Schmidt » 8. April 2014, 16:02

Leider ist immer noch unklar, ob die Kurse “Politische Skandale”, “Computernutzung im Studium” und “Statistik mit R” stattfinden können. Ich bin jedoch sehr zuversichtlich und setze alles daran, dass die ca. 100 Studierenden, die sich angemeldet hatten und durch mich zugelassen wurden, die Veranstaltungen besuchen können. Mehr Klarheit gibt es in der zweiten Aprilhälfte. Wenn die Seminare stattfinden dürfen, so werden beim Blockseminar “Computernutzung” neue Termine mit den Studierenden vereinbart.

Alle drei Veranstaltungen decken m. E. wichtige Themen und Bedarfe im Düsseldorfer Studium der Sozialwissenschaften ab. Im Bereich “Medien und Kommunikation” werden selten Veranstaltungen aus politikwissenschaftlicher Perspektive angeboten. Selten bis gar nicht werden im Bereich EDV wie im Kurs “Computernutzung im Studium” Inhalte genau auf die Wünsche und Bedarfe im Studium zugeschnitten. Zu oft beschränkt sich das Angebot auf den – ebenfalls sehr wichtigen – Bereich der Office-Anwendungen. “Statistik mit R” ermöglicht neben den sehr häufig angebotenen Grundlagen-Kursen zu SPSS zusätzlich das Erlernen sehr anspruchsvoller Verfahren. An anderen Universitäten sind Kurse in Stata oder der Programmiersprache R längst Standard, da sie bei komplexeren und innovativen Verfahren viel mehr Möglichkeiten bieten.

Siehe auch:

http://t1p.de/cksb140408a

.

Christian K. Schmidt
Beiträge: 221
Registriert: 21. Dezember 2006, 16:56

Re: Drohender Ausfall Veranstaltungen v. CK Schmidt SoSe14

Beitrag von Christian K. Schmidt » 16. April 2014, 15:28

Leider ist es immer noch unsicher, ob die Veranstaltungen stattfinden können. Sicher ist seit kurzem, dass es noch mindestens zwei Monate dauern wird, bis Klarheit herrscht. Ich bin zwar zuversichtlich, dass ich die Veranstaltungen noch geben darf, doch eine wöchentliche Veranstaltungsform in diesem Semester ist leider auszuschließen.

Falls die Kurse vor Beginn des nächsten Semesters stattfinden können, so plane ich Blockseminare zwischen bzw. am Ende des laufenden oder zu Beginn des kommenden Semesters, damit Sie als Studierende möglichst keine Veranstaltung in das nächste Semester verschieben müssen. Da das LSF so instabil ist, habe ich glücklicherweise mehrfach Sicherungskopien von allen Anmeldungen und Zulassungen angefertigt. Jeder Studierende in diesen Daten hat selbstverständlich zuerst das Recht, den Platz in meinen Veranstaltungen wahrzunehmen.

Ich fechte weiter für die Veranstaltungen. Beste Grüße

Christian K. Schmidt

Antworten